Special Olympics



Seit 1991 sind die Westeifel Werke Mitglied bei "Special Olympics Deutschland" und nehmen seither an nationalen und internationalen Sportveranstaltungen teil.

Gegründet wurde der Weltverband "Special Olympics International" in den 60er Jahren in den USA von Eunice Kennedy-Shriver, der Schwester von John F. Kennedy und ist als weltweit größte vom IOC anerkannte Behinderten-
sportbewegung in über 160 Staaten der Erde vertreten.

Analog zu den Olympischen Spielen für Nichtbehinderte und den Paralympics für Körper- und Sinnesbehinderte veranstaltet auch Special Olympics Weltspiele in Vier-Jahres-Rhythmus.

Ergänzend hierzu finden ganzjährig sowohl auf nationaler und europäischer Ebene unzählige Sportevents statt. Veranstaltungen dieser Art bedeuten für den behinderten Menschen nicht nur Verbesserung der körperlichen Fitneß, sondern sind auch wichtiger Schritt zur Akzeptanz und gesellschaftlichen Integration.


Integration |
Fachausschuss | Berufsbildung | Fördergruppen | Sozialer Dienst | Sport |
Physiotherapie | Psychologischer Dienst | Medizinischer Dienst | Erwachsenenbildung |
Werkstattrat | Freizeitpädagogik | Special Olympics

Jobinitiative EifelAktuellesFreiraumausstattungDie BallondruckerDie FSC-PioniereFacebook