Fördergruppen



Seit Bestehen der Werkstatt gilt die besondere Sorge der Westeifel Werke der Betreuung schwerstmehrfach - behinderter Menschen, die mittlerweile in fünf Fördergruppen an den Standorten Gerolstein und Hermesdorf betreut werden.

Der Personenkreis benötigt aufgrund seiner unterschiedlichen Beeinträchtigungen und individuellen Bedürfnisse eine intensive Betreuung und Hilfestellung in allen Lebensbereichen.
Im Vordergrund der Betreuung steht dabei die mitmenschliche Begegnung in einer angenehmen Atmosphäre in Verbindung mit Anregungen und Hilfen zur Entwicklung der Persönlichkeit.
Qualifiziertes Fachpersonal entwickelt gezielte Programme zur Förderung, zum Erhalt und zur Festigung von Fähig- und Fertigkeiten und sorgt für die erforderliche pflegerische Betreuung.
Ein angegliederter Snoezelraum sorgt für eine entspannte, erholsame Atmosphäre und regt die verschiedenen Sinneswahrnehmungen der behinderten Menschen mit verschiedenen Materialien (z. B. Bällchenbad, Wasserbett, besondere Lichtführung, Musik) an.


Integration | Fachausschuss | Berufsbildung | Fördergruppen | Sozialer Dienst | Sport |
Physiotherapie | Psychologischer Dienst | Medizinischer Dienst | Erwachsenenbildung |
Werkstattrat | Freizeitpädagogik | Special Olympics

Jobinitiative EifelAktuellesFreiraumausstattungDie BallondruckerDie FSC-PioniereFacebook